Walzer-Zahner-Ghani: Drei Namen, eine Linie.

Das Gebäude in welchem sich die Praxis befindet wurde im Jahre 1903 auf der Stelle eines alten Tabakschopfes am äußersten Stadtrand der Üsenbergerstadt Kenzingen als Bauernhof von meinen Urgroßeltern Georg Walzer (1875-1947) und Rosa Walzer (1874-1947, geb. Langenbach) erbaut. Nachdem der Sohn Albert Walzer im zweiten Weltkrieg beim Russlandfeldzug im Winter 1943 als vermisst galt, ging der Hof 1947 an meine Großeltern Hedwig Zahner (1909-1985, geb. Walzer) und ihren Ehemann Otto Zahner (1907-1962). Es wurde das Maurergeschäft von Otto Zahner vom Ablosweg in die Schulstraße verlegt. Die Landwirtschaft wurde im Jahre 1962 aufgegeben. Das Maurergeschäft existierte noch bis 1966. Nach ein paar Jahren Nutzung als reines Wohnhaus durch meine Großmutter und meine Eltern Dr. med. Ezz-Eldin Ghani und Edeltraut Ghani (geb. Zahner), eröffnete mein Vater im Jahre 1977 im Erdgeschoss eine Praxis als praktischer Arzt. Nachdem er im Jahre 2008 in den Ruhestand ging, übernahm ich die Praxis von meinen Eltern. Es folgte eine umfassende Renovierung der Praxisräume in das nun aktuelle Erscheinungsbild. Seit 2008 befindet sich in den Räumlichkeiten zusätzlich die Privatpraxis für chinesische Medizin meiner Frau Dr. med. Ingrid Ghani.
2012 erfolgte die Sanierung des Daches mit Wärmeisolierung, sowie das Streichen der Fassade.