Wir als Praxisteam stellen uns vor:

Dr. med. Steffen Ghani
Dr. med. Steffen Ghani

Nach meinem Medizinstudium an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg begann ich meine ärztliche Tätigkeit im Klinikum Lahr, in der Inneren Abteilung. Gefolgt von meiner chirurgischen Zeit im Klinikum Ettenheim. Danach ging ich zurück in die innere Medizin im städtischen Krankenhaus in Herbolzheim. Anschließend zog es mich wieder in das Klinikum Lahr, wo ich dann auf der medizinischen Intensivstation arbeitete. Seit 2008 bin ich nun als "Landarzt" in meiner Praxis als Facharzt für Allgemeinmedizin tätig.

Neben dieser Tätigkeit arbeite ich noch seit dem Jahr 2004 als Notarzt bei momeD (Gesellschaft für mobile medizinische Dienste) für Intensivtransporte und seit 2006 beim DRK Ortenau am Notarztstandort Lahr.

Neben der klassischen hausärztlichen Tätigkeit ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Praxis die Manuelle Medizin / Chirotherapie, welche ich auch als Zusatzbezeichnung führen darf. Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin (MWE) stehe ich dafür, dass die Chirotherapie nach den aktuellsten Methoden und Leitlinien durchgeführt wird.

Wie ist die Praxis telefonisch erreichbar?
Tagsüber sind wir immer unter der 07644 / 7720 erreichbar. Nachts und am Wochenende ist die Notfallpraxis am Kreiskrankenhaus Emmendingen zuständig, oder der hausärztliche Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 erreichbar.

Wie schnell bekomme ich einen Termin?

Wir haben eine Terminsprechstunde, um das stoßweise Patientenaufkommen zu entzerren. Ein Teil der Sprechzeit ist für planbare Fälle reserviert und ein Teil der Sprechzeit für akute Fälle, welche noch am gleichen Tag einen Termin benötigen. Das Zeitfenster hierfür wird dann allerdings kürzer sein, so dass nur die akute Erkrankung behandelt werden kann. Auch für die planbaren Termine ist eine zeitnahe Vorstellung in der Regel gut möglich. Zur Planung wird generell um eine telefonische Anmeldung gebeten. Dadurch konnten wir die teilweise lange Wartezeiten deutlich verkürzen.

Wie lange ist die Wartezeit?
Durch das Einführen der Terminsprechstunde konnten die teilweise sehr lange Wartezeiten im Wartezimmer deutlich reduziert werden. Für akute Erkrankungen wird am gleichen Tag, spätestens am Folgetag ein Termin angeboten. Auch für die planbaren Termine ist zeitnah in der Regel eine Terminvergabe möglich.

Wird alles ohne Termin gemacht?
Nein, Untersuchungen welche einen größeren Zeitaufwand benötigen, wie z.B. Gesundheitsuntersuchungen, Krebsvorsorgen, Chirotherapie, Belastungs-EKGs etc. werden auf Termin außerhalb der Sprechzeiten durchgeführt. In der Regel sind sehr zeitnahe Terminvergaben möglich.

 

Rezeptbestellung

Bei Rezeptbestellung oder bei Bestellung von Überweisungen bitten wir folgendes Verfahren zu benutzen.

Bestellungen von Rezepten für Dauermedikamente oder Überweisungen können bei uns auf Band gesprochen werden. Die Rezepte und Überweisungen liegen dann am Folgetag an der Anmeldung zur Abholung bereit. 

Ebenso ist es möglich die Bestellung über das von uns an der Anmeldung ausliegende Formular zu tätigen. Einfach darauf notieren was benötigt wird, in den Briefkasten werfen und am Folgetag liegt es ebenfalls an der Anmeldung dann bereit. 

Dadurch wird ein Stau an der Anmeldung verhindert! Vielen Dank.


Was heißt "Privatsprechstunde"?
Für privat versicherte Patienten besteht das zusätzliche Angebot einer Terminsprechstunde. Diese findet dienstags und freitags ab 19.20 Uhr statt, sowie nach Absprache.